Es ist gerade alles zu viel? Wichtige Entscheidungen müssen getroffen werden? Die Familie steckt in einer Krise fest? Da gibt es schon lange etwas, was besprochen werden müsste?

 

Du hast das Gefühl, du drehst dich im Kreis und kommst mit deiner eigenen Lösungsstrategie nicht mehr weiter? 

Maria Sommer ist systemische Familientherapeutin und berät, unterstützt und begleitet dich alleine oder mit Partner/ Familie. Oft genügen schon sehr wenige Termine, um eine Veränderung anzustoßen. Kostenlos und auf Wunsch anonym.

Themen für eine systemische Beratung können sein:

  • Aktuelle Krisen im Privat- oder Arbeitsleben

  • Niedergeschlagenheit

  • Suche nach Möglichkeiten einer besseren Stressbewältigung

  • Wunsch nach persönlicher Veränderung

  • Schwierigkeiten in persönlichen Beziehungen

  • Anhaltende Konflikte mit der Herkunftsfamilie

  • Trauer

  • Und vieles mehr

pagina.familienzentrum.2png.png
maria.circulo.png

Vereinbare gerne einen Termin für ein Erstgespräch.

Tel.: 08321- 674512

Mail: familienzentrum@rockzipfel.de

Schlafberatung nach 1001kindernacht®

Die erste Zeit mit dem neuen Baby ist wunderschön, aber auch sehr anstrengend. Vor allem der fehlende, elterliche Nachtschlaf kann zur zusätzlichen Herausforderung werden.

Im Beratungsangebot des Familienzentrums unterstützt Moni Wipper, Kinderkrankenschwester und Schlafberaterin nach 1001 kindernacht®, Familien auf ihrem Weg zu entspannteren Nächten:

"Wir schauen uns gemeinsam die momentane Schlafsituation an:

Wo ist die größte Belastung? Wo schläft wer? Was können wir vom Baby/ Kleinkind aufgrund seiner Entwicklung schon erwarten, was noch nicht? Wann kann es schwierig werden? Was sind vielleicht falsche Erwartungen an den kindlichen Schlaf? Was braucht ein Baby/Kleinkind um entspannt schlafen zu können? Ist Einschlafstillen ok ? Und wie kann die Familie evtl. einen anderen Weg finden, das Kind bindungsorientiert und bedürfnisorientiert zu begleiten. Denn:                                                                        

Babys und Kleinkinder müssen nicht lernen zu schlafen. Sie können es bereits.

Babys und Kleinkinder schlafen anders.

Dass sie, so wie wir übrigens auch, mehrmals pro Nacht aufwachen ist überlebenswichtig und keine Laune der Natur.

Die kindliche Schlafentwicklung dauert ungefähr drei Jahre also ca. 1001 Nächte.

„Kinder tragen von Geburt an ein Gespür in sich, welche Art von Kontakt sie brauchen, und bringen dies auch deutlich zum Ausdruck.“ Jesper Juul

bbCirculo.para.homepage.png

 

Hier geht's zur Buchung